Über Uns

Das "Hans im Glück“ (H.i.g.) ist mittlerweile seit über zwei Jahrzehnten ein wichtiger Bestandteil der Heilbronner Gastronomie-Szene. Am 05. Dezember 1990 eröffnete das H.i.g. zum ersten Mal seine Pforten im Herzen Heilbronns, an der idyllischen Neckaruferpromenade gelegen.

Von Anfang an bis zum heutigen Tage ist unter den liebevollen Händen von Anke & Bernd Betzner dieses gastronomische Kleinod entstanden und weitergewachsen. Nach dem Motto „Kreative Interpretation von Tradition!“ hat sich in dieser langen Zeit eine abwechslungsreiche Bistroküche, verbunden mit einer wöchentlich wechselnden – hauptsächlich regional und saisonal geprägten – Wochenkarte entwickelt.
Mittlerweile auch schon legendär in der weiter wachsenden Studentenstadt Heilbronn ist das montägliche "Studi-Essen" (September - April)...natürlich auch für NICHT-Studenten erhältlich. In den Sommermonaten (Mai - August) wird das Montag-Special unter dem Motto "Fit in den Sommer" serviert. Das sind leichte sommerliche Speisen für den Genuß auf unserer großen Terrasse direkt am Götzenturm.

Die Räumlichkeiten, bestehend aus einem Hauptraum und zwei Nebenräumen, sind geprägt von einem großen Thekenbereich und einer gemütlichen, doch modernen Atmosphäre. Von März bis Ende September kann man den Heilbronner Sonnenuntergang auf der Terrasse an der Sandsteinmauer, zwischen Götzenturm und Neckaruferpromenade gemütlich genießen.

"Wer hat´s erfunden?“ …im H.i.g. liegt die Geburtsstätte der inzwischen in der Region und auch darüber hinaus sehr weit verbreiteten Bauernschorle.  Kultstatus hat diese Getränkeverbindung aus Weißherbst, Mineralwasser und Sekt mittlerweile auch schon erreicht, aber die „richtige Mischung“ macht´s!